Donnerstag, 6. November 2014

Dienstag, 28. Oktober 2014

Better Business Day "Leben und Arbeiten 2.0", 24.11. 2014, Hamburg @ Designoffices, Domplatz


So. Better Business goes HH. Wir sind am 24.11. von 10-16h bei Design Offices am Domplatz (Domstraße 10).

Thema wird sein:

"Leben und Arbeiten 2.0"

Event sponsored by XING AG.

***

Anmeldung nur via:


***


Was?

Ein Tag mit Networking und Knowhow zum Thema "Arbeit und Leben 2.0"

Mit den Themen Resilienz, Produktivität (Getting Things Done), Mobile-Trends, digital kollaborierende Teams, Erfolg mit Networking, aktuelle Mediennutzung.

Wann?
Montag 24.11., 10h (Frühstück) bis 16 Uhr.

Wo:
Design Offices, Domstraße 10, Hamburg

Wer?
http://www.bebudach.org/ in Kooperation mit XING AG und stefan Munko

Unsere Themen:

Nicole Willnow:
Resilienz: Nur ein neues Buzzword oder wertvolle Hilfe bei Krisen?
Von welchen Faktoren hängt die mentale Widerstandskraft (Resilienz) ab, die uns hilft, mit Störungen und Krisen gut umzugehen? Warum erholen sichmanche Menschen - und auch resiliente Organisationen - schneller als andere? Wie beeinflusst persönliche mentale Widerstandskraft Organisationen und Projekte positiv? Das erfahren wir in dieser Session.

Nicole Willnow setze schon in Ihren Wirtschaftsstudium einen Schwerpunkt auf die ABO-Psychologie-Seminare. Nach Jahren in Marketing und Personalbereich bei Medienunternhemen ist sie seit 12 Jahren selbständiger Coach und Consultant, u.a. als Karriereberater und im CSR-Bereich. http://www.xing.to/nicolewillnow

Sanja Stankovic:
Network to the stars
Manche Menschen sind natürliche Networker, andere empfinden die grundlegenden Tipps als Erleuchtung. Wie wir von unseren Netzwerk richtig profitieren und was wir alles gewinnen können, zeigt uns diese Referentin.

Sanja Stankovic mitbegründete die Initiative Hamburg Startups, ist Mitgründerin der Digital Media Women und wurde 2014 für ihr Engagement mit dem Signs Award ausgezeichnet.


Oliver Gassner:
Systematisch stressfrei produktiv & kreativ: Getting Things Done™
“E-Mails und Papier stapeln sich. Das Telefon klingelt und der Termin, wann war noch mal der Termin? Und eigentlich sollte ich mal in Ruhe über was nachdenken.” Kennen Sie das?
Für Überlastung, fehlende Übersicht und Raum für Kreativität gibt es eine Lösung: Alles aus dem Kopf in ein vollständiges Verlässliches System, das uns mit Dingen konfrontiert wo und wann wir sie sehen wollen und müssen.
Die gute Nachricht: Sie brauchen weder einen teuren Planer, komplexe Software noch neue Fähigkeiten, um so ein System aufzubauen. In diesem Vortrag erfahren Sie wie so ein System aussieht und welche Elemente Sie sofort umsetzen können, damit Sie schon direkt nach dem Vortrag produktiver sind.


Andrea König & Holger Ahrens:
#Collaborate! Die Umgestaltung der Arbeitswelt hat längst begonnen
Erleben Sie, wie Sie im Team und mit Kunden schneller, einfacher und mit mehr Spaß zusammenarbeiten können. Wir zeigen, wie Grenzen eingerissen werden und Tools wie Doodle, das CRM Insightly und Google Apps for Workstarre Geschäftsprozesse aufbrechen.
Die IT-Trainer Andrea König und Holger Ahrens sind ⅔ von plus3trainings und vermitteln sowohl im Enterprise-Umfeld als auch bei Startups Wissen und Best Practice rund um moderne Cloud-Tools wie Google Apps for Work.


Heike Scholz
Mobile: Tends finden, bewerten, danach handeln
Was wurde aus den Hypes der Vergangenheit wie Bluetooth Marketing, QR Codes und Augmented Reality? Und Wearables? Starten die jetzt mit Apples Smartwatch durch? Sind Beacons "The Next Big Thing" im Location Based Marketing?
Heike Scholz, Gründer von mobile zeitgeist, dem führenden Online Magazin zum Mobile Business im deutschsprachigen Raum, wirft zunächst mit einem Augenzwinkern einen Blick zurück, ordnet heutige Entwicklungen ein und schaut in die Zukunft der schönen neuen Mobile Welt. Sie gibt dann aber auch konkrete Tipps, wie man Trends erkennen, bewerten und interpretieren kann und sollte, will man von der Schnelligkeit der Entwicklungen nicht abgehängt werden.

Cem Basman
Mediengeneration 2.0
Gibt es den Digital Native wirklich oder ist er nur eine Ausrede der Silberrücken, um sich nicht mit digitaler Kommunikation auseinandersetzen zu müssen? Ist Facebook wirklich das nächste Myspace? Cem Basman wirft einen Blick auf Gegenwart und Zukunft der Mediennutzung und wir diskutieren Konsequenzen für unsere Business-Kommunikation.
Cem Basman bloggt. Er definiert, entwickelt und realisiert mit seinem
Team digitale Kunderelebnisse.
http://basman.de 

Anmeldung nur via:


***


Mittwoch, 15. Oktober 2014

2. Digitaler Donnerstag: Radolfzell

Anmeldung: https://www.xing.com/events/2-digitaler-donnerstag-radolfzell-1459597 
VORANKÜNDIGUNG/ Anfrage nach Kurz-Vorträgen. Der Digitale Donnerstag geht nach eine längeren Pause weiter. Wir orientieren uns dabei am Webmontag-Format, nur halt am Donnerstag. http://webmontag.de/web_montag


Wir suchen noch Vortragsthemen a 5-10 Minuten. Bitte an og @ ogok.de

Was?
Ein Networkingtreffen zu digitalen Themen. Mit Vortragsblock in der Mitte.

Wo?
Bei Coworking Radolfzell

Wer?



Alle, die über Digitales reden möchten.

Wie oft?

Wir dachten vorerst an jeden vierten Donnerstag in ungeraden Monaten.

Themen:

- AV+IT: Wolfgang Enigk

Seit einigen Jahren verschmelzen AV-/Medientechnik und klassische IT immer mehr. Worauf sollten Systemintegratoren aus beiden Bereichen in der Zukunft ihr Hauptaugenmerk richten und wo liegen die Chancen und Risiken dieser Integration.

- Google Cloud Hosting, Nick Weisser
Die Cloud ist in aller Munde und hat viele Facetten. Eine davon ist Google App Engine. Die wohl einfachste Art, eine automatisch sich skalierende WordPress Webseite im Google Massstab zu hosten.


- "Projekthellsehen" oder die Budgetierung des Unbekannten: Marianne Jehle

Je komplexer Projekte sind umso kniffliger ist das Ratespiel um den Zeitaufwand für die verschiedenen Aufgaben zu schätzen.
In agilen Projektmethoden gibt es verschiedene Ansätze/Methoden dem Dilemma entgegenzuwirken (agiler Festpreis, Planning Poker, #noEstimates)
Kurzer Überblick mit anschliessender Diskussionsrunde

- Digital Toolbox: Oliver GassnerWelche digitalen Tools können die Arbeit stark erleichtern, was sind kleine Tipps und Tricks um Zettelchaos auf den Schreibtisch zu vermeiden, um beim mailen Zeit zu sparen oder um mobil arbeitsfähig zu blieben? Und es ist natürlich auch Zeit und eigene Tipps weiterzugeben.
Coworking Radolfzell
Herrenlandstraße 69
(Über der Weinhandlung)
78315 Radolfzell am Bodensee Deutschland

Mittwoch, 17. September 2014

News für “Better Business”-Events #1

Hier der letzte Newsletter auch als Blogeintrag.
**
So,

es gibt wieder eine ganze Reihe von spannenden Events zu entdecken, die Details finden sich jeweils hinter den Links.

  1. Better-Business-Termine

In der Better-Business-Reihe verbinden wir Know-How mit Networking, aktuell in drei verschiedenen Formaten. Dabei kooperieren wir i.d.R. mit den lokalen XING-Ambassadorgruppen.


Keine Better-Business-Termine und Inhalte verpassen, einfach in Mailverteiler eintragen!


Freitag, 12. September 2014

Better Business Day, Biberach, 11.12.2014 in Biberach an der Riss

Event mangels Anmeldungen abgesagt.



Anmeldung:

Better Business Day, Biberach, 11.12.2014 in Biberach an der Riss



XING Ulm kooperiert mit "Better Business DACH"( http://bebudach.org ), ist zu Gast in bei 'baubar Biberach' und lädt ein zum

Better Business Day Biberach ( #bebud ) 

Wir bieten: Raum für Networking und informative Vorträge zum “Better Business”: 
- Business Weblogs
- Erfolg trotz Widrigkeiten (Resilienz)
- Internet-Marketing lokal
- Mitarbeiter finden bei XING
- Selbsterkenntnis & Selbstmarketing

Frühstück, Lunch, Snacks und Tagungsgetränke sind im Preis inbegriffen.


Unser Termin: 11.12.2014, Biberach, 9:00 - 17:30 Uhr
Unser Gastgeber ist:
baubar biberach
Memminger Strasse 36
88400 Biberach an der Riss

Unsere Themen im Detail:
Christoph Amann:
"6 Wege, wie Sie bei XING potentielle Mitarbeiter auf Ihr Unternehmen aufmerksam machen"
Auf dem Arbeitsmarkt in der Region Ulm/Biberach herrscht nahezu Vollbeschäftigung. Wie ansässige Unternehmen mit Hilfe des führenden beruflichen Netzwerks XING dennoch an Fachkräfte kommen, zeigt dieser Vortrag mit praktischen Beispielen.
Christoph Amann ist XING-Ambassador für die Region Ulm und berät Unternehmen bei ihrem Auftritt in sozialen Netzwerken.
Oliver Gassner: 
Ich habe ein (We)Blog - und was jetzt?
Alles redet von Facebook, weil das so viele Nutzer hat. Wer aber nur Stream-Dienste wie Facebook und Twitter nutzt, agiert weder nachhaltig noch nutzt er seine Investition in digitale Inhalte optimal aus. Oliver Gassner erklärt, wie man mit einem Weblog das Beste aus seiner Netzaktivität macht und welche Synergien zu Facebook, Twitter, Google+, Youtube und XING sich ergeben.
Oliver Gassner ist seit 1988 online, bloggt seit 1999 und berät und schult seit 2002 Firmen und Selbständige, Journalisten und Unternehmen zur effizienten und erfolgreichen Kommunikation im Social Web.
Petra-Alexandra Buhl:
Resilienz: Gedeihen trotz widriger Umstände - Hindernisse machen uns groß
Manche Menschen zerbrechen an Schwierigkeiten, andere wachsen: sie sind "resilient", widerstandsfähig, flexibel, belastbar und anpassungsfähig. Sie erfahren in diesem Vortrag wie man Resilienz als  “Muskel” trainieren, mit Krisen konstruktiv umgehen, Stress reduzieren und hilfreiche Grundhaltungen der Resilienz in sein Alltagsleben integrieren kann.
Petra-Alexandra Buhl ist Coach, Supervisor und Organisationsentwicklerin. Sie erforscht, was Menschen, Teams und Organisationen stark macht und unterstützt sie in Veränderungsprozessen.
Inge Veil-Köberle:
Oberschwaben: Online Marketing regional
Das Internet ist auch ein lokales Medium. Die wachsende Zahl von Smartphones und Tablets, die sich ihrer Umgebung bewusst sind, haben zu diesem Trend beigetragen. Dieser Vortrag gibt einen Überblick darüber, wie in Oberschwaben aktuelle digitale Vermarktungsmöglichkeiten genutzt werden können. Lassen sie sich inspirieren.
Inge Veil-Köberle ist die Macherin des lokalen Tourismusportals Oberschwaben-Welt und berät Firmen in Oberschwaben zur optimalen Kommunikation.

Nicola Waibel:
Selbstpositionierung – Selbst- und Fremdbild – 2 Seiten von einer Medaille?
Jeder Mensch beurteilt andere nach seinem Bezugsrahmen. Unsere Fragen sollten also sein: Wie wirke ich auf andere? Was erwarten die?  Dieser Vortrag zeigt Ihnen, wie Sie auf der Basis dieser Fragen glaubwürdige Verhaltensweisen entwickeln, in denen Sie sich wohlfühlen und dauerhaft Erfolg erzielen:  als Basis für ein authentisches und natürliches „Selbstmarketing“.
Nicola Waibel, Zertifizierte Trainerin und Mentorin für Kommunikation, Verkauf und Persönlichkeitsentwicklung. Ihr Fokus auf der authentischen Verknüpfung der eigenen Persönlichkeit mit den Anforderungen der kulturellen, gesellschaftlichen und beruflichen Position. 

Moderation:
Oliver Gassner



Die Termine weiterer Better-Business-Events finden Sie auf http://www.bebudach.org/
z.B.

Mittwoch, 10. September 2014

3. Better Business Day, 24.10.2014 in Ulm

Anmeldung nur via:

Better Business Day, Ulm , 24.10.2014 in Ulm

XING Ulm kooperiert mit "Better Business DACH"(http://bebudach.org ), ist zu Gast im workraum.de / Coworking Ulm und lädt ein zum

3. Better Business Day ( #bebud ) Ulm

Wir bieten: Raum für Networking und informative Vorträge zum “Better Business”:
- Mundpropaganda für Ihr Unternehmen
- Softwaregestütze Kundengewinnung
- Suchmaschinenoptimierung
- Das Problem mit Facebook & Co
- Mitarbeiter finden bei XING

Frühstück, Lunch, Snacks und Tagungsgetränke sind im Preis inbegriffen.

Unsere Themen im Detail:

Anna Schmidt:Gefunden werden bei Google & Co: SEO - OnPage Optimierung
Es werden grundlegende Kenntnisse im Bereich OnPage-Optimierung vermittelt. Sie lernen anhand eines Praxisbeispieles die Faktoren und Kriterien kennen nach denen Google und Co Ihre Webseite bewertet und was Sie tun können, um häufiger gefunden zu werden.
Social Schmidt - Mompreneur aus Leidenschaft. Es referiert Anna Schmidt. Nicht nur in der bunten Welt der Social Media zu Hause, sondern auch in der Suchmaschinenoptimierung daheim.
Oliver Nies:Kundengewinnung und Kundenbindung softwareunterstützt angehen
Ein Kundenverwaltungssystem wird in fast jeder Unternehmung eingesetzt, die Erscheinungsform ist jedoch meist vielfältig. Von Outlook bis Excel, Online-Software oder Lokale-Software – softwaregestützt sind diese Systeme heute fast alle. Wie aber lässt sich mit einem solchen System die Neukunden-Gewinnung oder sogar die Kundenbindung effektiv gestalten? Macht das die Software schon von alleine oder gibt es den ein oder anderen Fallstrick, den es zu beachten gilt?
Oliver Nies / Geschäftsführer netcom7 GmbH. Die netcom7 GmbH entwickelt seit 2002 individuelle CRM-Systeme. Seit 2013 wird ein Ableger dieser Systeme auch als Cloud-Lösung angeboten.

Oliver Gassner:Warum Facebook und Twitter nicht die (alleiinge) Lösung sind: Nachhaltig agieren im Social Web
Alles redet von Facebook, weil das so viele Nutzer hat. Wer aber nur Stream-Dienste wie Facebook und Twitter nutzt, agiert weder nachhaltig noch nutzt er seine Investition in digitale Inhalte optimal aus. Oliver Gassner erklärt, wie man mit einem Weblog das Beste aus seiner Netzaktivität macht und welche Synergien zu Facebook, Twitter, Google+, Youtube und XING sich ergeben.
Oliver Gassner ist seit 1988 online, bloggt seit 1999 und berät und schult seit 2002 Firmen und Selbständige, Journalisten und Unternehmen zur effizienten und erfolgreichen Kommunikation im Social Web.
Mark Leinemann:Word of Mouth Marketing: Wie Unternehmen und Marken von der kostenlosen Mundpropaganda ihrer Kunden profitieren können
Mundpropaganda und Empfehlungen sind heute in „aller Munde“. Doch welche Wirkung hat das als Word of Mouth bezeichnete Marketing, was sind seine Erfolgsfaktoren, welche Rolle spielen Kunden-Empfehlungen und wie können Unternehmen Word of Mouth zu ihrem Vorteil nutzen?
Mark Leinemann ist einer der führenden deutschsprachigen Experten für Mundpropaganda Marketing, macht als MR. WOM Marken weitererzählbarer und ist Partner der Word of Mouth Marketing PlattformKjero.com
Christoph Amann:"6 Wege, wie Sie bei XING potentielle Mitarbeiter auf Ihr Unternehmen aufmerksam machen"
Auf dem Arbeitsmarkt in der Region Ulm/Biberach herrscht nahezu Vollbeschäftigung. Wie ansässige Unternehmen mit Hilfe des führenden beruflichen Netzwerks XING dennoch an Fachkräfte kommen, zeigt dieser Vortrag mit praktischen Beispielen.
Christoph Amann ist XING-Ambassador für die Region Ulm und berät Unternehmen bei ihrem Auftritt in sozialen Netzwerken.
Wir freuen uns auf Sie.
***
Die Termine weiterer Better-Business-Events finden Sie auf http://www.bebudach.org/
z.B.


Anmeldung nur via:

Montag, 18. August 2014

"Better Business Talk" in Lindau im Rahmen der “Gründerwoche Allgäu” #bebuT

Anmeldung nur über: 
"Better Business Talk" in Lindau im Rahmen der “Gründerwoche Allgäu” #bebuT in Lindau | Events bei XING:

"Better Business Talk" ist das "Kurzformat" der Better-Business-Reihe. Wir verbinden wie immer die Vermittlung von wertvollem, direkt umsetzbaren Business-Kkow-how mit Networking. Ein Lunch ist diesmal NICHT enthalten.
Eine Kooperation von openBsee, bebudach.org, quartier4u und der Orga der Gründerwoche Allgäu.
12:30 - 16:30, 21.11. 2014, Lindau,

Eintritt frei.


Oliver Gassner, OGOK:
Systematisch stressfrei produktiv & kreativ: Getting Things Done™
“E-Mails und Papier stapeln sich. Das Telefon klingelt und der Termin, wann war noch mal der Termin? Und eigentlich sollte ich mal in Ruhe über was nachdenken.” Kennen Sie das?

Für Überlastung, fehlende Übersicht und Raum für Kreativität gibt es eine Lösung: Alles aus dem Kopf in ein vollständiges Verlässliches System, das uns mit Dingen konfrontiert wo und wann wir sie sehen wollen und müssen.
Die gute Nachricht: Sie brauchen weder einen teuren Planer, komplexe Software noch neue Fähigkeiten, um so ein System aufzubauen. In diesem Vortrag erfahren Sie wie so ein System aussieht und welche Elemente Sie sofort umsetzen können, damit Sie schon direkt nach dem Vortrag produktiver sind.
***
Oliver Nies, netcom7:
E-Mails – Das häufigste Kommunikationsmittel heutzutage. Was kann schief gehen, wie „maile“ ich richtig?
Es gibt wohl in unserer „Business-Welt“ wenige Menschen, die noch nie eine E-Mail geschrieben haben. Es ist das Medium unserer Zeit. Man denkt sich jetzt vielleicht: „Wenn ich sprechen kann, kann ich auch eine Mail schreiben“. Grundsätzlich mag das auch zutreffen, in der Praxis ist das jedoch meist nicht so. Kennen Sie den Begriff „Netiquette“? Sie erfahren in diesem Vortrag anhand authentischer Beispiele aus der Praxis was schief gehen kann und wie man E-Mails „richtig“ schreibt.
***

Georg Burtscher:
"Like mich (nicht) - Was bringt mir Facebook?“
Wie kann ich damit Geld verdienen oder kostet es nur? Macht Facebook für mich überhaupt Sinn? Tipps und Tricks für die tägliche Dosis „Social Media“ für das eigene Unternehmen oder die eigene Marke.
Georg Burtscher ist Geschäftsführer und Leiter der Online Marketing Agentur Impuls360. Das ist eine international ausgezeichnete KMU Online Marketing Agentur aus Vorarlberg.
Anmeldung nur über: 

Freitag, 15. August 2014

openBsee & Buch GREUTER/Singen: „Lokale Strategien im globalen Netz“ in Singen

Anmeldung nur über:

openBsee & Buch GREUTER/Singen: „Lokale Strategien im globalen Netz“ in Singen | Events bei XING

oder

https://docs.google.com/forms/d/1RaW_UlGhFRg2qMM-UYEA0YeziKcp5osdVwiGXpQHEr4/viewform




Herzliche Einladung zum After Work Apéro bei Buch Greuter - in Kooperation mit openBSee
am Freitag, den 26. September von 17.00 – 19.00 Uhr
„Singen ist eine Einkaufsstadt, sie lebt von und mit unserem Einzelhandel“ schreibt Oberbürgermeister Häusler im Vorwort zum alljährlich erscheinenden Singen Jahrbuch 2014.
Ist das Netz Gefahr oder Chance für den lokalen Handel? Was geschieht, wenn man es als Chance begreift?
Im Impulsvortrag  „Lokale Strategien im globalen Netz“ zeigt der Steißlinger Social-Web-Berater Oliver Gassner, welche Plattformen sich wie zur lokalen Geschäftskommunikation einsetzen lassen.
Im Anschluss ist Raum für Fragen und Diskussion.
Wir freuen uns, auf zwei anregende und unterhaltsame Stunden mit Ihnen.
Ihr Buch Greuter
& Ihre openBsee Moderation
Die Platzzahl ist begrenzt.


oder

Dienstag, 12. August 2014

3. Better Business Camp, Singen

Better Business Camp zum zweiten Mal in Singen

Anmeldung: https://www.xing.com/events/3-better-business-camp-singen-1436282 (XING-Mitgliedschaft kostenlos)


Auf Einladung des Kongresszentrums Singen ist das dritte “Better Business Camp” (#bebuC) am 4. November ab 9 Uhr morgens in den Seminarräumen der Stadthalle Singen zu Gast.


Das Better Business Camp (#bebuC) ist ein Event im Barcamp-Format für Wissensaustausch, Diskussion und Networking unter Verantwortlichen in klein(st)en und mittleren Unternehmen (KMU) im deutschsprachigen Raum.


Wir versuchen gemeinsam eine optimale Atmosphäre zu schaffen, in der Austausch, Ideenfindung und Networking gelingen können.


Bei Barcamps ist jede und jeder Refernt_in: Alle bringen ihre Themen mit und diskutieren sie in “Sessions”: Mal als Präsentation mit Diskussion, mal als Brainstorming oder offenen Gedankenaustausch. So gelingt aktueller und hierarchiefreier Wissenstransfer. Der “Konferenzplan” für den Tag entsteht erst nach dem Frühstück.


Was ist ein Barcamp?


Eine Erklärung: http://bit.ly/barcampfragezeichen


Eine Erklärung im Video: http://bit.ly/bcampvideo


Anmeldung: https://www.xing.com/events/3-better-business-camp-singen-1436282 (XING-Mitgliedschaft kostenlos)

Mittwoch, 30. Juli 2014

Vorschau: #bebuD und #bebuT in Ulm und Lindau / #bebuC Singen/Htw.

Update: Rechts in der Navi finden sich die Vorschautermine, sie werden dann mit den betreffenen Infos verlinkt, so bald vorhanden ... *** So,

es geht weiter.

Am 24.10. werden wir in Ulm sein mit einem Better Business Day zu den Themen Coworking, nachhaltiger Social-Web-Kommunikation, SEO und Word of Mouth-Marketing. Eine Kooperation mit XING Ulm und dem Coworking Ulm. Danke ;)

Am 21.11. sind wir in Lindau mit einem "halben" Tag ab 12:30 (ohne Lunch), deswegen "Better Business Talk", mit den Themen stressfreie Produktivität, effinzientere E-Mail und (wahrscheinlich) Facebook. Eine Kooperation mit der gründerwoche Allgäu und quartier4u. Danke.

Und morgen hab ich einen Termin, bei dem wir (hoffentlich) festlegen, wann das Better Business Camp in Singen/Hohentwiel stattfinden wird.

Details folgen, sobald die Programme komplett stehen und die Xing-Events gebaut sind.

Mittwoch, 11. Juni 2014

2. #bebuD in Lindau: Die Materialien zu den Vorträgen

Die gibt es bitteschön hier zum Download:
https://drive.google.com/folderview?id=0B-XFcCDLCNxFZ2ZQUXYxbzJrWHc&usp=sharing

Noch ist nicht alles vollständig, aber da kommt sicher noch etwas dazu.

Es folgt auch noch die Auswertung der Umfrage. Feedback ist natürlich jederzeit willkommen.
Per Mail oder eben als Kommentar hier.

Samstag, 24. Mai 2014

Neue Infos zum "Better Business" per Mail?

Wir veranstalten Business-Events unter dem Motto: "Know-how und Networking".
In Süddeutschland, Schweiz, Vorarlberg - aber auch Berlin, Hamburg etc.

Wir informieren gern per Mail, wenn es Neues gibt.

Nachrichten zum Better Business 

We respect your email privacy

Email Marketing by AWeber



"Better Business News" - kostenlos per Mail

Wir veranstalten Business-Events unter dem Motto: "Know-how und Networking".
In Süddeutschland, Schweiz, Vorarlberg - aber auch Berlin, Hamburg etc.

Wir informieren gern per Mail, wenn es Neues gibt.







We respect your email privacy
Email Marketing by AWeber
-->

Dienstag, 15. April 2014

2. Better Business Day ("Lindau-2"), Mittwoch, 28.5.2014


Anmeldung: Anmeldung: Anmeldung: Anmeldung: 

2. Better Business Day Mittwoch, 28.5. in Lindau (Bodensee)  

Anmeldung: Anmeldung: Anmeldung: Anmeldung: 



openBsee kooperiert mit "Better Business DACH"(http://bebudach.org ) und ist zu Gast im Quartier4u-Lindau (erster Businesspark mit kostengünstigen Mietbüros in Lindau www.q4u.org ) und laden ein zum

2. Better Business Day ( #bebud )

Wir bieten: Networking und informative Vorträge zum “Better Business”: 
Sales, Google+, Gesunde Mitarbeiter, Neukundengewinnung, Geschäfte über Grenzen und wir probieren ganz praktisch eine neue Problemlösungs- und Kollaborationsmethode aus.

Frühstück, Lunch, Snacks und Tagungsgetränke sind im Preis inbegriffen.

Unser Termin: 28.5.2013, Lindau, 8:30 - 16:30 Uhr

Unser Gastgeber ist:
Quartier4u
Robert-Bosch-Straße 28, 88131 Lindau (Bodensee)
Business Center mit kostengünstiger Büro Infrastruktur - incl Sekretariatsservice, Besprechungsräume und - und - und - "full service" im "fair use" Prinzip auf mehr als 400m² - gegründet im Nov 2013

Unsere Themen sind:

Oliver Nies: Der NSA ein Schnippchen schlagen. Viren, Phishing und sonstige Spione
Wie erkenne ich eine Mail mit Schadcode (Virus, Wurm, Trojaner)? Was ist Phishing und wie kann ich verhindern, dass ich abgehört werden? Dieser spannende Vortrag zeigt anhand von ausgewählten Beispielen, auf was Sie heutzutage gefasst sein müssen und sensibilisiert Sie für einen wachsamen Umgang mit der online Welt.
Oliver Nies ist Geschäftsführer der netcom7 in Überlingen. Netcom7 bietet Onlinesoftware und Webentwicklung.


Katja Porsch: Raus aus dem Haifischbecken – Jagen oder gejagt werden – wir entscheiden!

Entdecken Sie die vier Strategien für Erfolg
1. Raus aus dem Haifischbecken – der Fokus entscheidet
Plötzlich ist alles ganz leicht
2. Immer den richtigen Köder in das Becken werfen – Verkaufen Sie in den richtigen Teil des Gehirns
3. Bereit sein, den Preis zu bezahlen – finde den Schoko-Muffin Deines Lebens
4. Loslaufen und tun 
Es gibt nicht den perfekten Zeitpunkt

Katja Porsch startete Ihre Verkaufskarriere bei einem Berliner Immobilienvertrieb und gehörte zu den Top-Closern auf dem Anlagemarkt. Sie weiß was es heißt, im Haifischbecken Vertrieb erfolgreich zu bestehen, kennt die Höhen und Tiefen des Vertriebs und setzt auf praxisorientierte Strategien. Sie ist Professional Speaker GSA (SHB), Verkaufs- und Erfolgsexpertin.

Thomas Pelzl: Doppelt so viel verkaufen - doppelt so viel Kundenbindung 
Wussten Sie, dass Ihre Kunden zufriedener sind und es eine stärkere Kundenbindung gibt, wenn Sie ihnen mehr verkaufen? Im Vortrag erleben Sie drei sichere Weg zur dauerhaften Steigerung von Umsatz und Gewinn.

Thomas Pelzl ist seit mehr als 30 Jahren im aktiven Verkauf, mehr als 20 Jahre selbständig und seit 15 Jahren Verkaufstrainer im gesamten deutschsprachigen Raum. Er ist Experte für die wirkungsvolle Verkaufskommunikation - in jeder Branche.

Norbert Lenartz: Gesundheit als Wettbewerbsfaktor
Kreativität, Motivation und Leistung im Unternehmen hängen wesentlich von einer spannungsfreien und kooperativen Zusammenarbeit ab. Im Workshop wird diskutiert, inwieweit der Abbau von Stress und eine stärkere Mitarbeiterorientierung die Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen stärken und wie dies in der Praxis umgesetzt wird.
Dr. Norbert Lenartz, Diplom-Psychologe und Inhaber von working well: gute Arbeit! berät Unternehmen zum Abbau von Stress und zur Stärkung von Gesundheitskompetenz und psychischer Gesundheit.

Georg Burtscher: 10 Tipps zum Neukunden mit wenigen Euros
Onlinewerbung mit wenigen Euros und ohne Marketingabteilung, geht das überhaupt? Ja! Wir zeigen 10 Tipps wie sie mit ihrem Know-how und wenigen Euros Neukunden in ihr Geschäft, ihr Unternehmen holen können.
Georg Burtscher ist Geschäftsführer von Russmedia Digital, dem Unternehmen hinter Impuls360 und Leiter der Online Marketing Agentur. Impuls360 ist eine international Ausgezeichnete und die führende KMU Online Marketing Agentur aus Vorarlberg und beschäftigt sich mit verschiedenen Lösungen in der digitalen Welt.

Gernot Kristof: Rahmenbedingungen für Unternehmer im Grenznähe (D,A,CH,FL)
Das Vier- Länder Eck am oberen Bodensee bietet neben den Nachteilen durch Staatsgrenzen und unterschiedliche Nationale Gesetze auch eben gerade deshalb Chancen und Vorteile für die eine oder andere spezifische Geschäftsidee. Eigene Erfahrungen werden mit kompetenten Ratschlägen von erfahrenen Juristen humorvoll erörtert.
Gernot Kristof ist Unternehmensberater und Business Angel und hat mehr als 20 Jahre Berufserfahrung in IT-Vertrieb und Business Development.

Oliver Gassner: "Besser als Facebook? - 7 Gründe für Google+"
Jedes Unternehmen, das sich bei Google Maps eingetragen hat, hat auch einen Google+ Account. Google+ verzeichnet in DACH 9mal mehr aktive Nutzer als Twitter. Welche Vorteile ein Engagement auf Google+ bringt zeigt Oliver Gassner in seinem Kurzvortrag. es besteht genügend Zet für Fragen und einen konkreten Blick auf G+.
Oliver Gassner ist Gründer von Better Business DACH & Barcamp Bodensee, Trainer und Berater für Social Web und Produktivität/Kreativität und der Autor des Buches “Professionell kommunizieren mit Google+”.
Brainswarming-Labor (Moderation: Oliver Gassner)
Beim Brainstorming werden in der Gruppe Ideen gesammelt. Das Sammeln geschieht durch “Rufen und Aufschreiben”. Das benachteiligt die ‘Stillen” und ist ineffizient, weil die meisten Ideen weggeworfen werden (müssen). - Wir wollen gemeinsam stattdessen “Brainswarming” ausprobieren. Hier werden in stiller Solo-Arbeit und typgerecht (Theoretiker vs. Parktiker) Lösungsansätze gefunden und strukturiert zu einem Lösungspuzzle zusammengeführt. Mit dieser Form wollen wir gemeinsam Erfahrung sammeln.

Anmeldung: Anmeldung: Anmeldung: Anmeldung: 

3. Better Business Day ("Lindau-2"), Mittwoch, 28.5. in Lindau (Bodensee)  

Anmeldung: Anmeldung: Anmeldung: Anmeldung: 

Montag, 31. März 2014

Mittwoch, 19. Februar 2014

Werwolf @ Barcamps in DACH

Beim #bebuc entstand die Idee, am Bodensee regelmäßige Werwolfrunden zu veranstalten. Ich schlage vor, dass wir die Gruppe

Werwolf @ Barcamps in DACH (Ich benenne sie noch etwas um ,) )

für die Orga verwenden.

blog.nezzform: betterbusinesscamp 2014 - so war`s

Das Feedback von Jana Akyildiz (mit schönen Fotos vom Camp und dem Lilienberg):

blog.nezzform: betterbusinesscamp 2014 - so war`s

Jens Spaniels Fazit vom #bebuc inkl. einer Themenliste

Barcamps: Plattform für Nerds, Selbstdarsteller – oder was bringt es mir?:



Die Sessions hatten folge​nde Themen:
  • Office in der Cloud
  • Brainstorming: CIO bei einem internationalen Technologieunternehmen
  • Better Business mit Word of Mouth (Mund-zu-Mund-Propaganda)
  • Crowdsourcing am Beispiel von Googles Augumented Reality Spiel "Ingress"
  • Sales Software Services verkaufen
  • QR-Codes: Wie effizient einsetzen? Wie messen?
  • Innovations- und Anforderungsmanagement: Der Marktplatz der Verbesserung
  • Brainstorming: Whiteboard-Videos
  • Brainstorming: Was können wir organisatorisch gebrauchen?
  • Marketing & Sales ohne Social
  • Sieben Gründe für Google+
  • Erfahrungsaustausch Word of Mouth: Was führt zu Weiterempfehlungen von Freiberuflern?
  • Content Marketing im Social Web
  • Backup auf Macs
  • Job- und Projektsuche mit Business Social Media
  • CRM – Erfolgsfaktoren und Fallstricke
  • Wie erkenne und finde ich die richtigen Kunden?
  • Ideale Form von Marketing und Akquise, Marktanalyse, Preisgestaltung

7 Learnings aus dem #bebuc

Dr KPI Urs E. Gattiker fasst seine Erkenntisse aus dem better Business Camp zusammen:

Strategie, Innovation, Finanzierung, KPI, ROI, Wachstum, Verkauf, Unternehmerforum Lilienberg, Barcamp